Energiewerkstatt #4 – Tiny House – Photovoltaik und Autarkie

Donnerstag 16. November 2017

18-21 Uhr

 

  • Wie lege ich eine Photovoltaikanlage aus?

  • Welche Photovoltaikmodule gibt es?

  • Ist es möglich energieautark zu leben?

Zwei Impulsgeber.

Tiny-House-Live-Voting-Quiz.

Vorstellung des e:Lab-Tiny-House.

Veranstaltungsort:
DEZENTRALE Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen
Richardstr. 18, 44137 Dortmund
www.dezentrale-dortmund.de

Das „e:lab – Bürgerlabor für Energieinnovationen“ setzt sich mit der dezentralen Energieversorgung, urbaner Mobilität und schlauen Energieeinsparung in Dortmund auseinander und denkt diese weiter. Innerhalb dieses Projektes wird unter anderem ein Tiny House realisiert, welches als Experimentierplattform für Energieinnovationen dienen soll.
Während der Energiewerkstatt #4 wird die autarke Energieversorgung des Tiny Houses auf Basis von Erneuerbaren Energien diskutiert.

Impulsgeber:

# Ansgar Bek Gesellschafter der solarplus GmbH;
Experte für (Bürger-)Solaranlagen
http://www.solarplus-dortmund.de/

# Klaus Mengesdorf Geschäftsführer der enomo GmbH,
Experte für Energieautarkie
http://www.enomo.de/

Versorgung:
Bier und Suppe gegen freiwillige Umlage.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Die nächste Veranstaltung vom e:Lab findet im Dortmunder U statt. Anmeldungen und Informationen findet ihr unter:

www.innovative-citizen.de

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
658