Das e:Lab – Bürgerlabor für Energieinnovationen

Tiny House – Cargobike – Energierat

Das >>e:Lab – Bürgerlabor für Energieinnovationen<< setzt sich mit der dezentralen Energieversorgung, urbaner Mobilität und schlauer Energieeinsparung in Dortmund auseinander und denkt diese noch weiter.

 

 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen 2019: Wir freuen uns auf dich!

Energiewerkstatt #6: Heizen und Lüften

In der Energiewerkstatt #6 setzen wir uns mit dem Thema Heizen und Lüften auseinander. Neue Konzepte wie man heizt werden durch die Firma Thermofer vorgestellt. Es folgt ein Workshop, bei dem wir das neue Heizkonzept in ein vorhandenes Element im Tiny House integrieren möchten. Anschließend möchten wir das Thema Lüften diskutieren und ein System für […]

Mehr erfahren »
kostenlos
DEZENTRALE – Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen, Richardstraße 18
Dortmund, 44137 Deutschland
+ Google Karte

Energiewerkstatt #7 zum Thema Licht: Braucht das Tiny House eine Night Shift Funktion?

Was ist Licht und hat Licht einen Einfluss auf unser Leben? Welche Beleuchtungssysteme gibt es und kann ich damit überhaupt Strom sparen? Wäre die Implementierung einer Night Shift Funktion im Tiny House sinnvoll? Um diesen Fragen nachzugehen laden wir den Experten Rasit Özgüc von Fraunhofer UMSICHT, der eine umfassende Studie zum Thema Lichteinfluss auf den […]

Mehr erfahren »
kostenlos
DEZENTRALE – Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen, Richardstraße 18
Dortmund, 44137 Deutschland
+ Google Karte

Energiewerkstatt #8: Grüne Wände für die Stadt

Was kann die Begrünung von Gebäuden leisten? Die Überhitzung der Städte, die wir in den Sommern der letzten beiden Jahren erleben durften, haben den Bedarf für eine Gestaltung des Mikroklimas deutlich aufgezeigt. Doch auch zum Wärme- und Schallschutz können begrünte Fassaden beitragen. Neben einer Vorstellung der Vorteile, die sich durch begrünte Fassaden erreichen lassen, soll […]

Mehr erfahren »
kostenlos
DEZENTRALE – Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen, Richardstraße 18
Dortmund, 44137 Deutschland
+ Google Karte

Du hast Ideen und möchtest etwas umsetzen? Komm bei uns vorbei!

 

Ideen umsetzen beim offenem FabLab-Abend!

Jeden Mittwoch von 15-20 Uhr

Wo?

In der DEZENTRALE Dortmund

DEZENTRALE DORTMUND
Richardstr. 18
44137 Dortmund

www.dezentrale-dortmund.de

Erkunde unsere drei Projektbereiche

Tiny House

Wie wohnen wir morgen?

Cargobike

Wie fahren wir morgen?

Bürgerenergierat

Und wer entscheidet darüber eigentlich?

Schau dir das Video zum Projekt an

Das e:Lab-Projekt – Eine Kurzbeschreibung

„Lässt sich elektrische Mobilität auch ohne große Infrastrukturprojekte einfach selbst realisieren?“

„Wie kann man seine eigene Wohnung zum Mikrokraftwerk umbauen?“

„Wie wollen wir in Zukunft eigentlich wohnen?“

„Wie stark kann man Dezentralität im Zusammenhang mit Energieversorgung eigentlich denken und realisieren?“

Solchen und ähnlichen Fragen geht das e:Lab-Projekt nach und macht in den nächsten drei Jahren die Energiewende zum Gegenstand offener und kollaborativer Innovationspraktiken. Wir möchten das zukünftige Energiesystem in Bezug auf Dezentralität, Lokalität, Umweltaspekte und Teilhabe gemeinsam mit interessierten Bürgern radikal neu denken und experimentell erproben.

e:lab ist als offenes Projekt konzipiert, bei dem sich jeder einbringen und mitarbeiten kann. Dazu gibt es zwei Formate: mehrmals jährlich stattfindende Energiecafés, in denen zu Energiethemen debattiert wird und wöchentliche Energiewerkstätten, in denen konkrete Projektideen ausgearbeitet und umgesetzt werden.

e:Lab ist beheimatet in der Dortmunder „DEZENTRALE – Gemeinschaftslabor für Zukunftsfragen“, einer offenen Werkstatt von Fraunhofer UMSICHT. Interessierte können sich hier immer mittwochs, ab 16 Uhr über das Projekt informieren und an konkreten energietechnischen Entwicklungen mitarbeiten.

Das Projekt wird gemeinsam von Fraunhofer UMSICHT und der wert-voll ggmbh umgesetzt. Es wird über drei Jahre bis 2019 von der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft finanziert.

Unsere Blogeinträge

“Kleiner Wohnen” als Lösung für die Energiewende?

Am 13. November 2019 hatte die Stadt Dortmund, der Bund Deutscher Baumeister und das Fraunhofer Institut Umsicht mit dem e:Lab-Projekt zu der Fachtagung "Kleiner Wohnen" eingeladen. Im Dortmunder U kamen 160 Teilnehmer zusammen, um einen ganzen Tag lang zu beraten,...

mehr lesen

Energetischer Salon 2019

Welch ein Auftakt zum bereits sechsten Innovative Citizen Festival, dem Festival für eine demokratischere Technik, im roten Kinosaal des Dortmunder U! Auch dieses Jahr lud der Energetische Salon als Gastgeber der Eröffnungsfeier spannende Persönlichkeiten ein, die...

mehr lesen

Energiewerkstatt: Smart Home (1. & 3. Donnerstags)

Von Smarthome oder IoT hat wohl jede/-r schon einmal in den vergangenen Monaten gehört. Es gibt viele Angebote auf dem Markt. Jedoch bleibt am Ende die individuelle Frage: Was bringt mir diese Technologie? Welche Vor- oder Nachteile bestehen? Wie kann ich sie für...

mehr lesen

Fair Friends Messe 2018 // 07.09. – 09.09.2018

In diesem Jahr war das e:lab-Projekt auch auf der Fair Friends Messe mit unserem DIY E-Pedelec/Lastenrad am Stand der Gemeingüterintiative vertreten. Dabei hatten wir die Gelegenheit einige interessante Gespräche mit Besuchern der Messe, wie auch anderen Ausstellern...

mehr lesen